News aus Hörersdorf

Theaterverein "Laienbühne Hörersdorf" spielt im Oktober 2021:

 

Urlaub auf Balkonien

 

Komödie in drei Akten von Wolfgang Bräutigam

 

VORSTELLUNGEN:
23. Oktober 2021, 19:30 Uhr (PREMIERE)

24. Oktober 2021, 17:00 Uhr

25. Oktober 2021, 19:30 Uhr

26. Oktober 2021, 17:00 Uhr

30. Oktober 2021, 19:30 Uhr

im Wirtshaus-Saal in Hörersdorf

 

Die 3G-Regel muss eingehalten werden!

 

KARTENVERKAUF telefonisch unter 0677/643 271 10

ab 5. Oktober 2021, Dienstag-Donnerstag, jeweils 17-20 Uhr.

 

Die Karten werden an der Abendkassa hinterlegt und liegen am jeweiligen Abend eine Stunde vor Vorstellungsbeginn auf. Die Karten sind bitte bis spätestens eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn abzuholen. 

 

Karten-Preise: 

Erwachsene: €  9,--

Kinder bis zur Vollendung der 9. Schulstufe: €  4,50

 

BESETZUNG:

Erwin Brüstl

Maria Wagner

Julia Wagner

Rainer Scheiner

Roman Reinsperger

Beate Kastner

Nina Inhauser

Stefan Scheiner

Reinhard Grohmann

Christiane Gahr

Melanie Bogner

 

Regie: Monika Bittmann

Souffleuse: Anna Grohmann

 

INHALT: 

Familie Schlicht lebt in geordneten Verhältnissen. Die Kinder Dominik und Theresa wohnen noch im Elternhaus. Peter und Elisabeth sind in den letzten Vorbereitungen für den ersten zweisamen Urlaub nach über 20 Jahren. Elisabeth ließ sich von ihren Kindern zu einer Last-Minute-Reise überreden. Nachdem Sohn Dominik einen Tag zuvor mit seinem Kumpel Gabriel zum Bergwandern aufgebrochen ist und Tochter Theresa bei ihrer Studienfreundin Michaela zu Besuch ist, hat Elisabeth ein Taxi bestellt, um zum Flughafen zu kommen. Ohne

seine Frau zu informieren, hat Peter einen Vertrag für einen Haustauschurlaub mit Familie Miller aus London vereinbart.Dummerweise erscheint Familie Miller im Hause bevor Familie Schlicht abgereist ist. Elisabeth wird deshalb kurz zum Echo desHauses erklärt.

Kaum ist das Haus leer, statten Tina und Max Klein, ein mehr oder weniger erfolgreiches Einbrecherduo, einen Besuch ab. Die beiden haben über einen befreundeten Taxifahrer erfahren, dass die Hauseigentümer verreist sind. Sie wollen die Wohnung als Ausgangspunkt für den Einbruch in der angebauten Bank nutzen.

Theresa hat ihren Besuch nur vorgetäuscht und freut sich auf zwei Wochen lang „sturmfreie Bude“ mit ihrem Studienfreund Michael. Dominik wollte mit seiner Freundin Gabi die Berge erkunden, doch die hat ihn sitzen lassen, so dass sein Urlaub ins Wasser fällt. Er hat seinen Frust ertränkt und nach einer feuchten Nacht eine Zufallsbekanntschaft zum Übernachten mitgebracht. Als die Eltern unerwartet wieder zurückkommen, weil Elisabeth nicht nach London will, Peter aber nicht genug Geld für eine Südseereise dabei hat, platzt das Haus aus allen Nähten. Als die auf einem Anrufbeantworter gelandeten Telefonate von Elisabeth bei der Bank und dem Reisebüro von der Kripo falsch gedeutet werden, erscheint auch noch Kommissarin Kraft für ihreErmittlungen. Es werden Einbrecher zu Touristen und Polizisten, Urlauber zu Einbrechern, Einbrecher zu Familienmitgliedern, der Kommissar zum Dieb, ständig verschwinden Personen, Beruhigungspillen werden zu Grundnahrungsmitteln. Kurz: Bei so vielen unerwarteten und unerbetenen Gästen ist durch Verwechslungen, Irrungen und

Wirrungen Chaos pur vorprogrammiert. Ob am Ende der Urlaub wirklich auf Balkonien stattfindet, wird an dieser Stelle noch nicht verraten.

Lassen Sie sich überraschen!

Sturmfest in der Kellergasse am Sa. 18. Sept. 2021

STURMFEST in der Hörersdorfer Kellergasse
am Sa. 18. September 2021 ab 16 Uhr
Natürlich mit frischem g'schmackigen Sturm, Trauben-Most und vielen Weinviertler Schmankerln vom typischen Kellergatsch-Brot, über Speckbrot, Schweinsbraten-Brot bis zu (warmen Speisen wie) Bratwurst u. Käsekrainer werden die Besucher mit ausschließlich regionalen Köstlichkeiten durch den Verschönerungsverein verwöhnt!
Der MV Ortsmusik Hörersdorf wird ab 17.00 Uhr beste Stimmung in unsere 330 Jahre alte Kellergasse bringen.
Genießt dieses gemütliche Zusammensein, denn gerade in diesem Rahmen der Schlichtheit, der Einfachheit und Ursprünglichkeit fällt es einem gar nicht so schwer wieder einmal "loslassen" zu dürfen.
Auf euer Kommen freut sich der
VERSCHÖNERUNGSVEREIN und der
MV ORTSMUSIK Hörersdorf
Und nun noch 'was ganz Wichtiges: Als Veranstalter sind wir verpflichtet, die 3-G Regel zu überprüfen und ausnahmslos einzuhalten! Nehmt also unbedingt euren 3-G Nachweis mit! (Handy-App oder schriftlich) DANKE!

Martin Scheiner - Rückzug aus Politik

Von Edmund bis Erich: 38 Jahre für Mistelbach

Als er sein Engagement in der Kommunalpolitik begann war Bruno Kreisky Kanzler und in den Schulklassen hing die Fotografie von Landeshauptmann Siegfried Ludwig an der Wand. Martin Scheiner begleitete und gestaltete Mistelbachs Politik knapp vier Dekaden unter sechs Bürgermeistern mit – fünf Jahre als Gemeinderat, 20 als Stadtrat. Dabei galt seine Fürsorge neben dem Wohlergehen der Stadt, selbstverständlich auch seiner Heimatgemeinde Hörersdorf. Dass es dort ein Dorfwirtshaus gibt – mit all seinen wechselnden Pächtern – ist nicht zuletzt eines der großen Verdienste des umtriebigen Lokalpolitikers.

 

Der heute 67-Jährige legt mit der Funktion des ÖVP-Ortsparteiobmannes von Hörersdorf sein letztes politisches Amt nieder. Sein Nachfolger wird Christian Schmidt. Langweilig wird dem frischgebackenen Großvater dennoch nicht, engagiert er sich doch beim Roten Kreuz, der Tafel Österreich und fährt für Essen auf Rädern. Vereine lagen ihm schon berufsbedingt am Herzen, da er lange Jahre auf der Bezirkshauptmannschaft für Vereinswesen zuständig war. "Ich war auch selbst in jedem Verein, außer als Musikant", scherzt der sympathische Pensionist.

 

 

Burschenkirtag in Hörersdorf

 

Am Samstag, den 21. August und Sonntag, den 22. August 2021 findet in Hörersdorf der traditionelle Burschenkirtag im Wirtshausgarten statt. Diesen typisch Weinviertler Kirtag kann man, als einen der letzten seiner Art noch als traditionell bezeichnen. Mit Burschenamt und "Maunatouren", ist einiges vom alten Brauchtum erhalten geblieben, der immer noch mit viel Begeisterung von der Hörersdorfer Jugend gelebt wird.


Am Samstag, 21. August wird die beliebte Weinviertler Tanzband Belcanto seine alten „Kirtags-Hodan“ auspacken und ganz bestimmt wieder für eine volle Tanzbühne sorgen.

Am Sonntag, 22. August findet um 10.00 Uhr das Burschenamt (Kirtagsmesse mit Kranzniederlegung) in der Pfarrkirche statt und ab 11.00 Uhr sorgen die „Staatzer Berg Musikanten“ für beste Stimmung am verlängerten Frühschoppen. Während die Hörersdorfer Burschen das Bierfass anschlagen, gibt es Solotanz von den Jungburschen, von den Komitee-Burschen und den Altbruschen, erst dann gibt es „allgemeinen Tanz“. Nebenbei können sich die Gäste von der bodenständigen Küche vom neuen Dorfwirt Josef Juen (alias Little Joe) überzeugen und an der Achtelbar beste Weine aus der Region verkosten. Am Nachmittag werden auch die „Maunatouren“ abgehalten.

Ganz nach dem Motto der Hörersdorfer Burschen:

"Tradition ist nicht die Anbetung der Asche

sondern die Weitergabe des Feuers."

 

Naturschutzjugend NÖ /Ortsgruppe Hörersdorf

Viele haben es vermutlich nicht gewusst.... Franziska Denner leitet  seit mehr als 2 Jahren die Ortsgruppe Hörersdorf der Naturschutzjugend Niederösterreich und wurde 2020 mit dem Hans-Czettel-Förderungspreis  in der Höhe von € 1000,- ausgezeichnet. Dieser Preis wird für besondere Leistungen im Natur- und Umweltschutz in Niederösterreich vergeben. Begründet wurde die Verleihung mit dem großen Beitrag zur Vernetzung von naturinteressierten Kindern und Jugendlichen im Weinviertel und zur Verbreitung des Naturschutzgedankens. So nimmt die Ortsgruppe etwa Naturschutzaktionen (wie beispielsweise das Bauen von Nisthilfen) stets als Anlass, um Informationen zur Lebensweise der Tiere und Alternativen weiterzugeben. 
Im Jahr 2020 wurden viele spannende Aktivitäten durchgeführt: "NAnU - Wo bist denn du?" (Tarnen und Täuschen im Tierreich), Wasserwichtel, "Familie Fledermaus auf Wohnungssuche" (Bauen von Fledermaus-Kästen), "NAnU - Unter der Erde" (Boden und Bodenlebewesen)

Neuer Dorfwirt in Hörersdorf

Die Zapfanlage wird bald sprühen.
Die Kaffeemaschine wieder brühen
und die Kochplatten werden glühen!
Aus diesem Grund freut sich nicht nur unsere StadtGemeinde auf einen neuen Pächter, sondern auch unsere Dorfgemeinschaft mit ihren 17 aktiven Vereinen auf ihren Dorfwirten!
Die Burschen aus Hörersdorf freuen sich dem Wirt den Maibaum aufzustellen,
die Musikanten auf’s Pfingstmontags-Frühschoppen im Schanigarten,
der Kameradschaftsbund auf's Preisschnapsen im Wirtshaus-Saal,
die Damen der Gymnastikgruppe auf Kaffee u. Kuchen nach ihrer Turnstunde,
die Jugend auf den immer bestbesuchten traditionellen Burschenkirtag,
der Gesangsverein HORCH auf ihre Proben im Extrazimmer,
der Theaterverein für die Bewirtung bei ihren Theatervorstellungen,
der Weinbauverein auf ihre Weinverkostungen,
der Dorferneuerungsverein, die Agrargemeinschaft, der Waldausschuss, Ortsbauernbund und der Verschönerungsverein auf ihre Sitzungen und Generalversammlungen im Wirtshaus,
der Tennisverein auf ihre große Weihnachtsfeier,
die Feuerwehr auf die Bewirtung am Feuerwehrball,
das Kinderfaschings-Komitee auf den alljährlichen Kindermaskenball,
der Sparverein, um das "Schwarzgeld“ der Wirtshaus-Stammgäste auszuheben,
...... und die Jäger auf ihre Wildsau-Leber^^
Herzlich Willkommen - Josef Juen!

Nach dem Wechsel von Isolde und Franz Gartner, die ins Gasthaus nach Paasdorf übersiedelten, stand das Hörersdorfer Wirtshaus seit Anfang November leer. Mit Josef Juen, der bereits seit Juli die Mistelbacher Martinsklause führt, wurde nun ein Nachfolger gefunden. Dazu gratulierten auch Bürgermeister Erich Stubenvoll, Stadträtin Andrea Hugl, Gemeinderat Wolfgang Inhauser sowie Ortsvorsteher Karl Stubenvoll bei einem Besuch mit Übergabe der Schlüssel vor Ort.

 

Abhängig von den Entwicklungen rund um das Corona-Virus beabsichtigt Josef Juen allerspätestens ab Anfang März das Gasthaus in Betrieb zu nehmen.

Natürlich wird Josef Juen mit seinem Team alle Gäste ganztägig mit vielfältigen Schmankerln und kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Zu Mittag soll ein klassisches Mittagsmenü mit Suppe, Hauptspeise inkl. Beilage und ein Dessert zur Auswahl stehen. Ergänzt wird das kulinarische Angebot mit deftigen Speisen und klassischer Hausmannskost aus der Speisekarte sowie Weinen von Winzern aus der Region.

 

Geplante Öffnungszeiten

Montag und Dienstag: von 10 bis 22 Uhr
Mittwoch: Ruhetag
Donnerstag, Freitag und Samstag: von 10 bis 22 Uhr
Sonntag und Feiertag: von 10 bis 21 Uhr

VCounter.de Besucherzähler

Zuletzt aktualisiert:

 

Termine

Fr. 17. Sept. 2021

Theater: 23. - 30. 10.

FF-Glühwein: Sa. 11. 12.

 

Rückblick 2021

Fr.  10. Sept. 2021

-Pfarrverband-Ausflug

-Rundwanderweg

 

News

Do. 1. Sept. 2021

Sturmfest in der Kellergasse Theateraufführungen

 

Pfarrblatt September

Do. 26. August 2021

Pfarrblatt Sept. 2021

 

Immobilien Angebote

Mo.  26. Juli 2021

Doppelhaus: Ob. Laaerstraße

 

Jubiläen 2021

Fr.  25. Juni 2021 

50er von Dr. Jude Uzukwu

  

Alte Filme

Mo.  24. Mai. 2021 

ALM Wandertag 1999

 

ÖKB

So.  25. April 2021 

Foto Kriegerdenkmal 1959

 

Jubiläen

So.  25. April 2021  

Diamante Hochzeit

Blahota 

 

Geburten

Fr. 29. Jän. 2021

Felix Scheiner

Caroline Krammer

 

Es war einmal …

Do. 7. Jan. 2021

Die Marderjagd

 

Rückblick 2020

Do.  19. Nov. 2020

Ersatzpflanzungen

 

Termine

Mi. 19. Aug. 2020

Wandertag, Sturmfest

u. Theatervorstellungen

sind bereits abgesagt!

   

Nitratwerte Brunnen

Di.  10. Dez. 2019

Wasserwerte Brunnen

 

Fotogalerie

Di.  4. Juni 2019

Musikfest Fotos

   

Musterung - Fotos

Mo.  15. Okt.  2018

Jahrgang 2000

 

Uralt Fotos

Fr.  5. Okt.  2018

Fotogalerie ergänzt

 

Geschichte

Fr.  1. Sept. 2017

Offene Worte zum Kriegerdenkmal eines unbekannten Verfassers

 

Vergessenes

Mo.  29. Aug. 2016

Fotos der Gefallenen 1945

 

Fotogalerie

Mo.  6. Juni 2016

Unwetter vom 5. 6. 2016

 

Marterl

Fr.  10. Jän. 2014

vervollständigt

 

Hintaus

Mi.  13. Juni 2012 

mit Fotos

 

Riedbezeichungen

Di.  6. März 2012 

vollständig!

 

Geschichte

Fr.  3. Feb. 2012 

Alte Schriften - 1834

 

Kellergassen

Do.   2. Feb. 2012 

inkl. Kellerauflistung

 

Ui-Mundart

Di.  13. Sept. 2011 

inkl. Redewendungen

 

VCounter.de Besucherzähler